23. Juni 2021
Streetracket - ein Rückschlagspiel - das nahezu überall und mit unterschiedlichen Bällen gespielt werden kann, erobert seit geraumer Zeit die Quartierstrassen und Pausenplätze.

Auch vor dem Schulhaus Bommern hat die neue Trendsportart, welche an Tischtennis erinnert, nicht Halt gemacht. So erlernten die Schülerinnen und Schüler der Mittelstufe während zwei Stunden die Kunst des trendigen Rückschlagspiels, das prinzipiell überall, wo fester Boden vorhanden ist, gespielt werden kann. 

Wird von den Grundregeln ausgegangen, können die Regeln laufend weiterentwickelt und neue, kreative Formen des Spiels dazuerfunden werden, wobei auch mehrere Personen gleichzeitig mit- oder gegeneinander spielen können. Zusätzlicher Pluspunkt: Die Sportart ist durch die stetig gewährleistete Distanz absolut "coronakonform" 

Ein Blick auf einige Wochenreflexionen der Schülerinnen und Schüler mit dem Highlight "Streetracket" sowie an den Sportevent anschliessende Aussagen von Kindern wie "Was? Isch d'Schuel scho fertig? " bestätigten den Erfolg des Anlasses auf dem Pausenplatz und werden wohl auch in Zukunft Raum auf dem Schulareal finden. (fac)

 

Kinder spielen