16. Juni 2022
Orientierungslauf Schulhaus Bommern

Am Freitag vor Pfingsten stand für die Mittelstufe des Schulhaus Bommern bei strahlendem Sonnenschein ein besonderer Tag an der frischen Luft an.

Auch wenn ausserhalb des Schulzimmers, durfte das Köpfchen an diesem Tag dennoch nicht zu Hause gelassen werden. Die Kinder wurden bei einem Orientierungslauf auf dem Schulgelände sowohl sportlich als auch kognitiv gefordert. Bald schon sah man viele motivierte und vom Ehrgeiz gepackte Kinder mit unterschiedlichen Orientierungskarten in alle Richtungen des Schulareales schwirren. Nach einem Stempelsprint, mehreren Schmetterlingsläufen, einem Vorlauf-Wettkampf und schliesslich dem krönenden Finallauf endete der OL mit einer offiziellen Rangverkündigung, wobei die Sieger mit lautstarkem Applaus geehrt wurden.

In Erinnerung bleibt ein Tag mit strahlenden Gesichtern, roten Köpfen und einer der vielen Abschlussfragen an die professionellen OL-Unterstützungspersonen: "Wird es nächstes Jahr wieder einen OL-Tag geben?"

Text und Foto: Julia Herren und Carla Fassbind

Orientierungslauf Schulhaus Bommern
Foto: Julia Herren und Carla Fassbind