Willkommen auf der Website der Schulgemeinde Fällanden



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Fällanden - hier lerne ich gerne

An der 15. Fällander Fotoausstellung waren die Lätten-Schüler/innen NAH DRAN!

NAH DRAN waren die Schülerinnen und Schüler der 5. Klasse Müller/Boller an der 15. Fällander Fotoausstellung.

NAH DRAN im Schulhaus Lätten – was heisst das für unsere Klasse?

Mit selbstgebastelten Fotorahmen begaben wir uns, Schüler/innen von der 5. Klasse von Frau Müller und Frau Boller, auf die Suche nach geeigneten Objekten. Was passt wohl gut in diesen Rahmen? Gymnastikbälle, Bücher, liegen gebliebene Znünis, Ordner, Bänke, ...?

Dann teilten wir uns in Gruppen auf und gingen auf die Bilderjagd. Die einen nahmen sich die Turnhalle vor, andere den Flur oder die Bibliothek, ein weiteres Team setzte das Augenmerk auf die Knabbereien. Erste Bilder wurden geknipst, Entwürfe wurden diskutiert und immer wieder unter dem Aspekt „nah dran“ kritisch betrachtet.

Sich aus vielen geschossenen Bildern auf fünf bis sechs zu einigen, stellte einige der Gruppen vor grosse Diskussionen. Mit unseren Produkten nahmen dann auch ein paar Schülerinnen und Schüler aus unserer Klasse an einer ersten Sitzung des Organisationsteams teil, an der die Bilder besprochen wurden und wo wir nochmals Tipps erhielten von anderen Ausstellern.

Nun gab es etliche Arbeiten zu verteilen: Einladungen schreiben, beim Aufstellen und Abbrechen der Stellwände helfen, unsere Fotos auf der Wand richtig platzieren  (was viele Klassengespräche erforderte), an der Vernissage unsere Arbeiten den Gästen erklären oder den Kunstinteressierten Apéros anbieten.

Ja, und am Donnerstag kam dann der grosse Tag für unsere Klasse. All die vielen Besucher schauten gespannt auf unsere Bilderwand. Ihre Resonanz auf unsere Fotos war durchwegs positiv. Wir waren sehr stolz auf unsere Leistungen. Und wer weiss, vielleicht ist an einer der nächsten Ausstellungen eine Künstlerin/ein Künstler unserer Klasse erneut dabei.

Aus Sicht der Lehrpersonen stellen wir fest, dass diese Ausstellung ein riesiges Feld bot, verschiedene fachliche und überfachliche Kompetenzen zu erarbeiten, so wie es der Lehrplan 21 verlangt. Die Kinder hatten ein grosses Erfolgserlebnis und die Eltern, Grosseltern oder Geschwister haben dank ihrer Anwesenheit ihr Interesse gezeigt und unsere Arbeit gewürdigt. So vielseitig die Fotos waren, so vielschichtig war auch das Publikum. An diesem Abend fanden zahlreiche Gespräche statt, ein Austausch zwischen Jung und Alt, zwischen Profis und Amateuren, zwischen Fällandern und Auswärtigen.

Zu erwähnen ist aber auch der grosse Einsatz unseres Seniors Leo Widmer. Dank ihm durften wir an der Ausstellung teilnehmen. Er hat viel mitgeholfen in der Klasse und die Kinder auch bei diversen Arbeiten betreut.

NAH DRAN – ein Fokus auf die Schule von heute.

Wir, die 5. Klasse von Frau Müller und Frau Boller waren NAH DRAN.


NAH DRAN - Pausenplatz
Schulkreis Die Kindergartenstufe, Die Primarstufe, Kindergarten Breiteli, Kindergarten Lätten, Kindergarten Wigarten, Primarschule Lätten

Datum der Neuigkeit 31. Jan. 2019

zur Übersicht
  • Druck Version
  • PDF

Kontaktdaten - hier sind wir für Sie da!

Adresse

  • Schulgemeinde Fällanden
  • Schwerzenbachstrasse 10
  • Postfach 211
  • 8117 Fällanden
Telefon
044 806 34 34
Telefax
044 806 34 28
E-Mail
schulverwaltung@schulefaellanden.ch

Öffnungszeiten Schulverwaltung

  • Montag bis Mittwoch
  • 8.00 - 11.30 und 14.00 - 16.30 Uhr
  • Donnerstag
  • 8.00 - 11.30 und 14.00 - 18.30 Uhr
  • Freitag
  • 7.30 - 14.00 Uhr
Termine können auch ausserhalb der Öffnungszeiten vereinbart werden.

Schulleitungen

Geschäftsleiter Schule Fällanden
Stefan Bättig

Primarschule Fällanden - Lätten
Nicole Curcuruto
Ursula Pedrazzoli

Primarschule Pfaffhausen/Benglen - Buechwis1/Bommern
Annette Gloor
Ruth Hedinger

Sekundarschule - Buechwis2
Annette Gloor
Martin Justitz