Willkommen auf der Website der Schulgemeinde Fällanden



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Fällanden - hier lerne ich gerne

Projektarbeiten der 3. Sekundarklassen

Dem Projektunterricht an der 3. Sekundarschule kommt eine zunehmend grössere Bedeutung zu. Die Schülerinnen und Schüler trainieren überfachliche Kompetenzen wie zum Beispiel eine Arbeit von A bis Z planen, selbständig und ausdauernd arbeiten, die Zeit einteilen und kreative Ideen entwickeln.

Von August bis Dezember 2019 bereiteten die Schüler/-innen mit Hilfe von verschiedenen kleineren Projekten auf die Arbeit an ihrem individuellen Abschlussprojekt vor.

Es wurden Domino-Läufe gebaut, Türme errichtet und Kurzfilme hergestellt. Im Sozialprojekt wurden unter anderem selbstgebackene Kekse verteilt, Einkäufe für älteren Menschen durchgeführt, es wurde Abfall gesammelt und fachgerecht entsorgt und eine Führung durch die Gemeinde Fällanden organisiert.

Im Unterricht präsentierten die Schülerinnen und Schüler auf verschiedene Art und Weise ihre Projekte und Produkte und erhielten ein konstruktives Feedback.

Die Arbeit am persönlichen Abschlussprojekt begann im Januar 2020. Zuerst stellten die Lehrpersonen den Schüler/-innen verschiedene Projekte vergangener Jahre vor und danach machten sich alle auf die Suche nach einer eigenen Projektidee. Sobald diese vorlag, musste ein ausführlicher Projektvertrag ausgefüllt und von Lehrpersonen wie Eltern unterschrieben werden. Danach begannen die Schülerinnen und Schüler mit der Arbeit. Viele Jugendliche arbeiteten selbständig und sehr zuverlässig, zum Teil auch ausserhalb des Klassenzimmers. Einige wenige brauchten eine enge Begleitung, um vorwärts zu kommen.

……Und dann kam Covid und die gesamte Schule musste auf Fernunterricht umstellen.

Jeden Freitag mussten die Lernenden via Mail inklusive Fotos über den Stand der Arbeit informieren, damit die Lehrpersonen erkannten, wer gut vorwärtskam und wer mit dem Projekt Probleme hatte. Die Lehrpersonen kontaktierten die Jugendlichen telefonisch und unterstützten sie mit Feedbacks und mit Hilfe von Videokonferenzen bei ihrer Arbeit.

Ein grosses Dankeschön gebührt an dieser Stelle vielen Eltern, die ihre Kinder ebenfalls tatkräftig unterstützten, motivierten und vorantrieben! Nebst der Arbeit am Abschlussprojekt musste auch in allen anderen Fächern zuhause gelernt und geübt werden. So kam es, dass einige Schülerinnen und Schüler ihr Projekt letztlich nicht abschliessen konnten.

Ursprünglich war geplant, dass die Jugendlichen ihre Projekte vor den Sommerferien allen anderen Schüler/-innen und interessierten Eltern vorstellen würden, inklusive einer längeren schriftlichen Dokumentation. Diese Präsentation musste wegen Covid leider abgesagt werden, was wir sehr bedauern. Trotzdem wollte die Schule die Projekte entsprechend würdigen.

Schliesslich stellten die Jugendlichen ihre zum Teil äusserst beeindruckenden, tollen Projekte einander innerhalb der Gruppe vor und erhielten von ihren Mitschüler/-innen sowie von den Lehrpersonen ein persönliches Feedback. Die besten drei Abschlussprojekte wurden von Lehrpersonen zudem ausgezeichnet. Im Sinne einer Wertschätzung erhielten diese Schülerinnen und Schüler einen kleinen Preis.

Die Jugendlichen erstellten einen kurzen Videofilm, in welchem sie ihre Arbeit auf eine geeignete Art und Weise präsentieren konnten. Eine Auswahl an Kurzfilmen finden Interessierte auf: https://drive.google.com/drive/folders/1ayAwUNZRN9924wFFhICU2OS1WcIu2pSl?usp=sharing

Wir freuen uns sehr, dass es vielen Schülerinnen und Schüler der Sekundarschule Fällanden, trotz der grossen Herausforderung wegen Covid, gelungen ist, ihr Projekt erfolgreich abzuschliessen. Die dabei entstandenen Produkte haben uns beeindruckt. Aber auch diejenigen Jugendlichen, die ihr Projekt nicht bis zum Abschluss brachten, haben einen grossen Teil des Prozesses durchlebt, und wir sind zuversichtlich, dass auch sie aus dieser Arbeit Nutzen für ihre Zukunft ziehen konnten und dazugelernt haben.

Die drei besten Projekte sind von:

Bruce Keller, Jennifer Bollinger und Lea Kröll.

Sie werden mit einem Preis belohnt.


Schulkreis Die Sekundarstufe, Sekundarschule Buechwis, Benglen

Datum der Neuigkeit 13. Aug. 2020

zur Übersicht
  • Druck Version
  • PDF

Kontaktdaten - hier sind wir für Sie da!

Adresse

  • Schule Fällanden
  • Schwerzenbachstrasse 10
  • Postfach 211
  • 8117 Fällanden
Telefon
044 806 34 34
Telefax
044 806 34 28
E-Mail
schulverwaltung@schulefaellanden.ch

Öffnungszeiten Schulverwaltung

  • Montag bis Mittwoch
  • 8.00 - 11.30 und 14.00 - 16.30 Uhr
  • Donnerstag
  • 8.00 - 11.30 und 14.00 - 18.30 Uhr
  • Freitag
  • 7.30 - 14.00 Uhr

Kontaktadresse bei Covid-19-Fällen

Schulleitungen

Geschäftsleiter Schule Fällanden
Stefan Bättig

Primarschule Lätten
Nicole Müller
Regina Müller

Primarschulen Buechwis und Bommern
Ruth Hedinger
Saskia Zysset

Sekundarschule Buechwis
Annette Gloor